Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Kanal-TV-Untersuchung

Professionelle Schadstellenanalyse dank Kanal-TV-Untersuchung

Mit modernster Technik lassen sich Verstopfungen oder Schäden in unzugänglichen Abwasserrohren sicher erkennen. Eine verlässliche Reinigung durch unsere professionellen Mitarbeiter kann deswegen nach Notwendigkeit auch die professionelle Untersuchung der Rohrleitungen und Kanäle mit einer Spezialkamera beinhalten.

Diesen Nutzen ziehen Sie aus der Kamerabefahrung

Bei verstopften Rohren reicht es nicht immer aus, diese auf gut Glück mit Hochdruck durchzuspülen. Denn bleibt dann zum Beispiel ein Teil der Verstopfung unerkannt weiter im Rohr, kann dieser in Zukunft immer wieder neue Probleme hervorrufen.

 

Eine Kanal-TV-Untersuchung kann auch vorsorglich durchgeführt werden, wenn Sie beispielsweise unangenehme Gerüche aus dem Abfluss oder Nässe feststellen. Auch Ungezieferbefall kann so frühzeitig erkannt werden.

 

Schon die Voruntersuchung und Analyse der Verstopfungsursache kann wichtig für den Reinigungsvorgang sein, wenn eine Verstopfung vermutet wird, die durch mehr als nur angestauten Unrat hervorgerufen wurde: Verstopfungen durch Wurzeleinwuchs erfordern beispielsweise eine ganz andere Herangehensweise als das Ausspülen von Fettablagerungen. Und bleibt ein Rohrbruch aufgrund einer nicht durchgeführten Kanal-TV-Untersuchung unerkannt, kann dies langfristig zu noch kostspieligeren Schäden führen.

Wie und womit führen wir die Kamerauntersuchung durch?

Die Untersuchung der Rohre von innen dient zunächst der Überprüfung der Verstopfungsursache, um bei der nachfolgenden Reinigung die richtige Herangehensweise wählen zu können. Zu diesem Zweck führen wir unsere Spezialkamera in die Rohrleitungen ein. Das hochmoderne Gerät aus deutscher Fertigung bietet viele Vorteile:

  • Abbiegefähige Kamera kann auch durch komplex geformte Rohre geführt werden
  • Flexibel in Rohrleitungen von 70 bis 300 mm Durchmesser einsetzbar
  • Kamera kann Videomaterial für die Versicherung anfertigen

Keine Sorge: Wir müssen nicht durch die Siphons in Ihrer Wohnung. Unsere Kamera wird stattdessen durch Zugänge wie die Steigleitungen oder Revisionsstücke in Ihrem Keller eingeführt – oder einfach von außerhalb des Gebäudes, etwa durch einen naheliegenden Gully oder den Hausanschlussschacht.

Wann wird untersucht?

Um ein sicheres Reinigungsergebnis zu gewährleisten, begutachten wir die Leitungen bei einem vermuteten Schaden nicht nur zur vorbereitenden Analyse. Da wir alle Geräte auf nur einem einzigen Kesselwagen anfahren und nicht zwischen separaten Kamera- und Kesselwagen wechseln müssen, können wir, wenn notwendig, nach jedem Spülvorgang eine Kamerabefahrung durchführen. Dadurch können wir den Reinigungsfortschritt beurteilen und eventuelle Rohrbrüche sowie Wurzeleinwuchs frühzeitig lokalisieren.

 

Angestautes Wasser in der Leitung können wir direkt absaugen, um mit der Kamera bis zur Verstopfung vorzudringen.

 

Die Kamera-Untersuchung erlaubt es uns nicht nur, die Reinigung durchzuführen, bis das Rohr vollständig befreit ist – sie ermöglicht auch, dass Rohrbrüche, die eventuell von Anhaftungen verdeckt wurden, bereits während der Arbeit entdeckt werden können.

Der volle Durchblick bei der Kanal- und Rohrreinigung

Unsere Video-Analyse sorgt dafür, dass Ihre Rohre nicht nur auf gut Glück durchgespült werden – denn nur die richtige Herangehensweise führt zu einem verlässlichen Reinigungsergebnis. Nehmen Sie unsere Kanal-TV-Untersuchung in Anspruch und wir sorgen dafür, dass Ihre Leitungen frei sind – nachweisbar durch Aufzeichnungen auf DVD oder USB-Stick, wenn gewünscht.

Copyright 2019 Rohr- und Kanalreinigung Klaus Wübbenhorst e.K. | Tel.: 04453 / 979828 - E-Mail: info@rohrreinigung-wuebbenhorst.de